«

»

Mai 08

Beitrag drucken

Was ist das TID? MID? CID? GID?

Hier eine Übersicht in Tabellarischer Form:

 Klick mich

Bestellnummern :

TID:

Standard 9138297
Ohne Zusatzheizung und/oder ohne ECC 24461585
Ohne Zusatzheizung mit ECC 24461676
Ohne ECC 90589755

MID:

Ohne Zusatzheizung 24435539 oder 24461678
Mit Zusatzheizung 90437966 oder 24461682

GID:

Standard 9138094 oder 9229349 oder 24461680

CID:

Standard 24439380 oder 24439378 oder 24440055

1) Das „kleinste“ und meisst serienmässig verbaute Display

TID – Triple Info Display
( gilt NUR für Astra G – es gibt verschiedene TID´s für andere Modelle )

Das Display kann KEINE Grafik anzeigen. Es stehen ausschliesslich 8 bzw. 10 erweiterte 7-Segment-Anzeigen zur Verfügung. Hinzu kommen Uhrzeit und Temperatur.
In Zusammenhang mit einem Opel-Werksradio wird Der Sender bzw. RDS im Display angezeigt. Ist der Radio aus wird das Datum gezeigt. Die Uhr synchronisiert sich über das Radio und ist somit immer genau.

Baut man einen Fremdradio ein so kann man das Display auf „ohne Radioanzeige“ einstellen lassen ( beim Opelhändler ) und so wird immer das Datum gezeigt. Bitte NICHT das AA (Automatische Antenne) Kabel kappen, weil dann der Antennenverstärker und die Beleuchtung der Lenkradfernbedienung ausfallen – ausser man kappt das Ding direkt kurz vor dem TID-Stecker, aber umprogrammieren ist natürlich sauberer und stressfreier.

Bei verschiedenen TID´s kann mann durch längeres drücken beider Knöpfe eine Diagnose durchführen und bekommt unter anderem die aktuell gefahrene Geschwindigkeit digital angezeigt. Geht nur vereinzelt, nicht an jedem TID !

Ist die Zündung aus, so kann man durch drücken einer der Tasten schnell das Datum und die Uhrzeit sehen, das Display geht dann nach 15 sek. wieder aus.

DAS TID IST K E I N BORDCOMPUTER !!

Image

Image

2) Der Bordcomputer

MID – Multi Info Display
( gilt NUR für Astra G – es gibt verschiedene MID´s für andere Modelle )

Das MID ist / war serienmässig in versch. Modellen mit grösseren Motoren. Die grösse des MID´s entspricht der grösse des TID´s !
Das MID zeigt genauso wie das TID Uhrzeit, Datum, Temperatur und Radiodaten (RDS). Hinzu kommen jedoch die anzeige von :
Momentaner Benzinverbrauch, Durchschnittlicher Benzinverbrauch auf 100km, Benzinverbrauch gesammt ( in Litern ), Durchschnittsgeschwindigkeit, Reichweite mit aktuellem Tankinhalt und Stoppuhr.

Desweiteren enthält das MID ein Check-Control-System welches den Wischwasserstand, den Kühlwasserstand, die Bremsbeläge (vorne), den Motorölstand und die Glühlampen (Bremslicht, Fahrlicht, Rücklicht ) überprüft. Bei einem defekt wird sofort eine Meldung auf dem Display gezeigt.

Hier ein Bild vom Lampenprüfmodul, ist das selbe wie im Astra-F (GSI) :

Image

Dieses Teil sitzt hinter dem Beifahrer-Airbag.

Die Bedienung des MID´s erfolgt durch einen Lenkstockhebel (Schweibenwischerhebel) welcher 2 zusätzliche Tasten (Set und Reset ) besitzt. So kann man durch die einzelnen Modi schalten und Werte zurücksetzen.
Drückt man beide Tasten 4 sek. gleichzeitig so kann man sehen welcher Code für das Display programmiert wurde. Für jeden Motor bzw. unterschiedliche Reifengrössen gibt es verschiedene Codes welche vom Opelhändler mittels TECH2 (Diagnosegerät) programmiert werden können.

Vereinzelt wurden in Dieselfahrzeugen MID´s verbaut welche NUR die Reichweite anzeigen, alle anderen Funktionen sind dort deaktiviert. Eine Umprogrammierung bzw. aktivierung der restlichen Funktionen ist bedingt möglich, einfach hier im Forum suchen…

Das MID lässt sich recht einfach selbst nachrüsten – Anleitungen hierzu bei www.uslcrew.de bzw. hier im Forum.

Image
Image

3) Das Monochrome Grafikdisplay

GID – Graphic Info Display
( gilt NUR für Astra G – es gibt verschiedene GID´s für andere Modelle )

VERWENDUNG AUSSCHLIESSLICH MIT NAVI-RADIOS !! Umrüsten von MID auf GID NICHT möglich !!

Das GID gibt es in verbindung mit Opel Navigations-Radios. Das GID ist KEIN Farbdisplay !!. Alle Funktionen des MID´s werden unterstützt, zusätzlich zeigt das GID Richtungspfeile für die Navigation. Das GID ist gleich gross wie das MID oder das TID !

Image

Image[/img]

4) Das beste der Displays

CID – Color Info Display
( gilt NUR für Astra G – es gibt verschiedene CID´s für andere Modelle )

VERWENDUNG AUSSCHLIESSLICH MIT NAVI-RADIOS !! Umrüsten von TID/MID auf CID NICHT möglich !!

Umrüsten von GID auf CID MÖGLICH !!

Das CID ist ein Voll-Farb TFT-Display mit integriertem Bordcomputer. Alle Funktionen des MID´s stehen zur Verfügung. Hinzu kommt eine Farbige Darstellung von Navigations-Karten. Desweiteren werden alle Funktionen des Radios Grafisch dargestellt (siehe Bilder).

Das CID verfügt über einen Diebstahlschutz. Das Navi-Radio und das CID werden miteinander „verheiratet“ – darunter versteht mann, dass der Radio und das Display mit einem TECH2 (Opel-Diagnosegerät) aufeinander „eingestellt“ werden. Würde man nun eine der Komponenten (Radio oder CID) entfernen wären diese Wertlos. Das CID würde nur noch „SAFE“ anzeigen. Deswegen müssen die Geräte VOR ausbau „entheiratet“ werden.

Es kursiert das Gerücht, dass das CID und Navi-Radio zusätzlich mit der Motorsteuerelektronik verheiratet sei. das ist Falsch ! Mann kann demnach das Radio MIT verheiratetem CID ausbauen und ZUSAMMEN in ein anderes Fahrzeug einbauen OHNE die beiden zu „entheiraten“.

Das Display kann unter Umständen auch zur Anzeige von DVD oder PC-Bildern dienen. Anleitung hierfür bei www.migrosser.de.vu

Das eigentliche TFT im CID ist ein Sharp-Display ( LQ5AW136 ) – für Bastler interessant. Schaltplan unter www.sharpsma.com .

Image

Image

Image

Image

Hier hab ich das CID selbst angesteuert mit einem PC-Bild :

Image

Image

Quelle: Klick mich

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.astra-g-anleitungen.de/astra-g-und-zafira-a-faqs/was-ist-das-tid-mid-cid-gid.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>