«

»

Jul 17

Beitrag drucken

Wie bau ich den Aschenbecher wieder richtig ein?

Also die Sache mit dem Aschenbecher gestaltelt sich folgendermaßen:

– Die Feder legst du mit dem kurzen Ende in die Halterung direkt am Aschenbecher, das andere Ende kommt in die Konsole des Aschenbechers an die linke(logisch) hintere Ecke innen hinter der Öffnung im Boden.
– Als erstes bringst du die Feder untet Spannung und harkst die linke Seite des Aschenbechers in die Konole ein.
– Dann die rechte Seite, aber nimm zu zuerst das Zahnrad raus, nicht das es dir rausspringt und du es nicht wieder findest;auf der rechten seite ist ein bewegliches teil, das zwischen aschenbecher und aschenbecherkonsole kommt und durch die längliche öffnung(die öffnung sieht aus wie ein gebogenes "i" mit i-Punkt direkt oben dran) an der rechten seite über der zahnradöffnung kommt
– Setze das teil schräg nach hinten, halte es mit dem daumen fest und drücke den aschenbecher wieder rein, ohne die linke seite wieder rausspringen zu lassen.
– Jetzt setze das zahnrad ein.
– So, drinne, damit der aschenbecher aber auch schließt, lass ihn zu und hebele mit einem schraubenzieher den klip mit der metalkugel an der linken(!) seite des aschenbechers in die schiene wieder rein.

Jetzt der Funktionstest: Wenn dabei das Plastikteil auf der rechten Seite verrutscht, dann sitzt der Aschenbecher nicht richtig drin.

Bei der ganze Aktion berücksichtige, dass du vorher, aber das große bewegliche Teil, wo zum Schluss das Wechselteil(wo die Asche/Bonbons etc. drin sind) reinkommt im Aschenbecher drin hattest, da das mit rein muss, weil es es nachher nicht mehr mit reinbekommst, da das zwei solche Öffnungen oben hat, wo in der Aschenbescherkonsole solche Pins sind, die darin laufen.

Quelle: KLICK  

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.astra-g-anleitungen.de/astra-g-und-zafira-a-faqs/wie-bau-ich-den-aschenbecher-wieder-richtig-ein.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>