«

»

Okt 23

Beitrag drucken

Wie rüste ich einen Regensensor nach?

So sieht der original Regensensor aus :

Image

Image

Ich habe das ganze in einem sehr primitiven Testaufbau zusammengesteckt. Meine Erkenntnis daraus ist, es funktioniert mit jeder klaren Scheibe ( also nix Spezialscheibe, was so mancher FOH einem weiss machen will ) – hier in meinem Test hab ich u.a. auch an ner Plexischeibe versucht. Auch einwandfrei. Nächste Erkenntniss ist, dass es wohl kein Problem sein dürfte das in´s Auto zu bauen. Das einzige Problem welches ich sehe ist die Befestigung des Sensors an der Scheibe denn an der Regensensorscheibe ist eine Halterung integriert. Da hat der FOH natürlich recht. Werde weiter berichten….

Hier ein Bild vom Testaufbau ( ich will nix hören von wegen Ordnung usw. Smile )

Image

So, nun hatte ich wieder etwas Zeit und somit kommen wir zu

PHASE 2 – Einbau im Auto

Der Einbau war ohne grosse Probleme zu bewerkstelligen. Zu beachten ist aber :

Der Opel-Schaltplan MIT Regensensor unterscheidet sich gewaltig vom Plan OHNE Sensor. Das heisst, wir halten uns bis auf weiteres an den Plan OHNE Sensor !! ( um entsp. Signale abzugreifen )

Hier der Plan OHNE SENSOR und hier der Plan MIT SENSOR – beide herunterladen !

Dann brauchen wir noch 2 x Relais ( K98 und K99 ) beim FOH das Stück 10 Euro (GM 6238627) – kann man auch beliebig andere Relais verwenden ( 1 X UM ) aber ich wollte die Originalen.

Ich wollte ursprünglich das Teil so original wie möglich nachbauen ABER ich bekomme meinen Sicherungskasten nicht raus. Somit wurde auch nichts daraus, die Relais dort einzubauen. Dazu später mehr…

Originale Regensensoren (Bosch / GM ) gibt es wohl in 2 Ausführungen. Der eine Sensor wischt 2 x bei einer Auslösung, der andere wischt nur 1 x. Dies scheint auch der neuere zu sein und mir gefällt das 1 x Wischen besser…

Schauen wir uns die Pläne an, merken wir dass wir nicht viel ändern müssen. Die Pin-Nummern stehen auf dem 8-fachen Anschluss des Sensors drauf, somit auch kein Problem. Anschlusstecker findet man im Elektronik-Handel – wie diesen hier zum Beispiel :

Image

hier nochmal die Anschlüsse des Sensors :

Image

Die wichtigsten Dinge beachten :

1) Im Schaltplan hat Opel wohl nen kleinen Fehler mit den PIN-Nummern der Relais. Am K99 stimmts, am K98 stimmts nicht. Also beim Anschluss der Relais bitte nicht nach den Nummern, sondern nach der Logik gehen !

2) Intervall-Relais RAUS ! ( und auch nie wieder rein Smile )

Hier ne Sensor-Belegung :

Pin Anschluss an

1 Zündungsplus (Klemme 15) – kann vom el. Innenspiegel genommen werden

2 an X2 PIN 73 (grün) – Ist der Status-Schalter des Wischers

3 An den Wischerhebel PIN 9 ( Hebel ausbauen und mit Stromdieben dranklemmen. Nummern stehen auf dem Stecker ! )

4 Masse ( kann vom el. Innenspiegel genommen werden )

5 NICHT BELEGT

6 An den Wischerhebel PIN 3

7 An Relais K98 (unser neues Relais !!) Spule (Masse) (PIN 85 am Relais )

8 An Relais K99 Spule (Masse) (PIN 85)

So, nun noch die restliche Verkabelung :

K98 PIN 30 an K99 PIN30

K98 PIN 86 UND K99 PIN 86 an Klemme 15 (geschaltetes Plus)

K99 PIN 87 an Wischerhebel PIN 2 ( steht dran )

K98 PIN 87 an X2 61 ( bzw. SENSOR PIN 2 )

K99 PIN 87a an Wischerhebel PIN 8

K98 PIN 87 an Klemme 15 (geschaltetes Plus)

Hoffe ich hab nichts vergessen…..

Ich habe die Relais in ein Gehäuse gepackt und in den SiKa gesteckt Smile :

Image

Image

PHASE 3 – Befestigung an der Scheibe

So, da die Elektrik ja nicht wirklich schwer war, ist dieser Teil hier wohl der intressanteste an der ganzen Geschichte.
Diese Art der Befestigung ist mir persönlich so eingefallen, wenn jemand was besseres hat bitte melden !!

Aaalso, als erstes hab ich mir mal kleine Plexiglaswinkel gesägt und gebogen :

Image

Image

dann besorgt man sich eine Packung UHU SCHNELLFEST oder UHU ENDFEST. Diese 2 Komponenten-Kleber sind sehr belastbar und kleben einwandfrei an der Frontscheibe. Ausserdem Hitzebeständig und Wetterfest. Ideal also :

Image

Noch besser : Der Original Opel Regensensor-Kleber ( GM 90543242 )

Image

Die ganze Geschichte mit Filzstiften an die Scheibe malen (bedarf ja keiner Erklärung ) – ist ne blöde Arbeit alles so anzuzeichnen dass es passt, aber es geht.
Aufpassen dass nachher noch alles in die Spiegelabdeckung passt !!

Dann die 2 Winkel festkleben :

Image

Nach ca. 1 Stunde erreicht der Kleber ne Mords Festigkeit und mann kann echt drann rütteln und ziehen wie man will.
Vorraussetzung natürlich wie immer beim Kleben, es wurde sauber gearbeitet !

Nu setzt man den Sensor mal ein um zu schauen obs passt. Ist dies der Fall, zeichnet man sich an den Metallbügeln zwei Striche auf die Winkel ( kuckt die nächsten Bilder an dann versteht ihr was ich meine Smile )

Image

Nun an den zwei Strichen die man gemacht hat 2 kleine Plexi-Streifen ankleben :

Image

Nachdem dies auch getrocknet ist kann man den Sensor reinklemmen :

Image

und Fertig !

Von aussen sieht es nicht so toll aus, deswegen kommt noch Tönungsfolie um den Sensor rum.

Erste Tests sind super gelaufen, ist geil das Teil Laughing

Image

Image

Image

Quelle: Klick mich

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.astra-g-anleitungen.de/astra-g-und-zafira-a-faqs/wie-rueste-ich-einen-regensensor-nach.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>